Flüssiggas

Mit SOCAR Gas entscheiden Sie sich für eine qualitativ hochwertige, saubere und effiziente Energie. Der SOCAR Qualitätsstandard ist deutlich besser, als es die gängigen Produktenormen für Flüssiggas verlangen. Das nach ISO 9001:2015 (SQS Registrierungsnummer 11215) zertifizierte Managementsystem garantiert eine ständige Überwachung der Produktequalität. Mit den Dienstleistungen, welche Sie als SOCAR Kunde in Anspruch nehmen können, erhalten Sie Service auf höchstem Niveau. Technischer Support wird von qualifizierten Spezialisten mit langjähriger lokaler und internationaler Erfahrung in allen Belangen geleistet. SOCAR Gas ist die beste Wahl!

Flüssiggas oder englisch LPG (engl. Liquefied petroleum gas) ist ein Gemisch aus Propan und Butan, das aus Rohöl gewonnen wird. Durch weitere Verarbeitung in der Raffinerie entsteht Propan mit einem hohen Reinheitsgrad und niedrigem Schwefelgehalt.

Propan nach der gängigen Qualitätsnorm DIN 51622 ist ein Gasgemisch aus Propan, Propen und Butan, wobei Propan deutlich überwiegt. Handelsübliche Gasgeräte sind so gebaut, dass sie mit allen möglichen Gemischen im Rahmen dieser Norm einwandfrei funktionieren. SOCAR Gas weist eine deutlich höhere Reinheit auf und ist somit für alle Anwendungen der ideale Energieträger.

Flüssiggase sind Gase, welche unter Druck verflüssigt werden. In einem Gasbehälter (Flasche, Tank) stehen Gas und Flüssigkeit in einem temperaturabhängigen Gleichgewicht. Der Druck erhöht sich mit höherer Temperatur, er beträgt für handelsübliches Propan bei 20° C etwa 8,5 bar.

Lernen Sie die Eigenschaften von Flüssiggas kennen um Ihre eigene Sicherheit zu erhöhen.

Sicherheit im Umgang mit Flüssiggas
Sicherheitsdatenblatt

Anwendungsbereiche

Flüssiggasflaschen und –tanks stehen unter Druck. Das Gas fliesst ohne Hilfsenergie von selbst zum Verbraucher. Es eignet sich deshalb besonders gut für Outdoor-Anwendungen wie Grillieren, Camping, Kochen in Wald- oder Alphütten. Gewerbliche und industrielle Kunden verwenden es zum Löten oder Schweissen, für Behandlungen mit offener Flamme, im Strassenbau und zur Bauaustrocknung. Hauptanwendungen beim Bezug aus Gastanks sind hingegen Heizung, Wassererwärmung und Kraft-Wärme-Kopplung.